Es spielen: Anna Trier, Timo Petersilie, Peter Steinmeyer, Mona & Kris Köhler
Regie: Guido Dubielzig
Assistenz: Kirsten Gürster

Der Vorname

eine gesellschaftskritische Komödie von  Matthieu Delaporte  / Alexandre de La Patellière

Ein gemütlicher Abend soll es werden in der schlicht und stilvoll eingerichteten Wohnung des Literaturprofessors und seiner Frau. Nur Freunde und Familie sind zu Gast: Ihr Bruder mit seiner schwangeren Frau, dazu der Posaunist im Rundfunkorchester und Freund seit Kindertagen.

Die harmonische Stimmung kippt bei der Enthüllung des geplanten Vornamens des noch ungeborenen Sohnes.

Die Debatte um die Frage, ob man sein Kind „so“ nennen darf, ist nur eine der hitzigen Diskussionen dieses Abends, aber sie führt dazu, dass das bisher so gemütliche Familientreffen plötzlich aus dem Ruder läuft. Denn die Freunde und Verwandten sind nun in der Laune, sich endlich einmal ein paar Wahrheiten zu sagen, die man im Interesse eines gedeihlichen Zusammenlebens besser verschweigen würde. Beträchtliche Eitelkeiten treffen nun aufeinander, mit geschwollenen Kämmen hacken die Kampfhähne aufeinander ein und überbieten sich mit schockierenden Enthüllungen.

Mit Lust und Niveau werden Wortgefechte ausgetragen –
Wortwitz und Dialoge im besten Stile der kritischen Gesellschaftskomödie treiben atemlos eine Handlung voran, die bei aller Komik auch manch ahnungsvollen Blick in die Abgründe der Figuren erlaubt.

Unterhaltung mit Haltung aus dem Theaterverlag Desch. Deutsch von Georg Holzer.

 Vorverkauf  Abendkasse
 Vollzahlende  20.- EUR  22.- EUR
 Ermäßigte*  15.- EUR  15.- EUR

*Ermäßigt werden bei uns die Eintrittspreise für Schüler*innen, Student*innen, Menschen mit Behinderung und  langzeitarbeitslose Menschen. Wir bitten um Vorlage eines entsprechenden Nachweises in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis. Optionen wie Frühstück oder Kaffee/Kuchen sind bei ausgewählten Terminen auf Wunsch zusätzlich buchbar und werden einzeln berechnet.

Veranstaltungen
Oktober 2021
 
Tickets buchen
K4 Theater für MenschlichkeitWuppertalSchauspielSchauspiel Der Vorname eine gesellschaftskritische Komödie von Matthieu Delaporte/Alexandre de La Patellière + mehr Infos
 
Tickets buchen
K4 Theater für MenschlichkeitWuppertalSchauspielSchauspiel Der Vorname eine gesellschaftskritische Komödie von Matthieu Delaporte/Alexandre de La Patellière + mehr Infos
 
Tickets buchen
K4 Theater für MenschlichkeitWuppertalSchauspielSchauspiel Mit Frühstücksoption Der Vorname eine gesellschaftskritische Komödie von Matthieu Delaporte/Alexandre de La Patellière + mehr Infos
 
Tickets buchen
K4 Theater für MenschlichkeitWuppertalSchauspielSchauspiel Der Vorname eine gesellschaftskritische Komödie von Matthieu Delaporte/Alexandre de La Patellière + mehr Infos
 
Tickets buchen
K4 Theater für MenschlichkeitWuppertalSchauspielSchauspiel Der Vorname eine gesellschaftskritische Komödie von Matthieu Delaporte/Alexandre de La Patellière + mehr Infos
 
Tickets buchen
K4 Theater für MenschlichkeitWuppertalSchauspielSchauspiel Mit Kuchenoption Der Vorname eine gesellschaftskritische Komödie von Matthieu Delaporte/Alexandre de La Patellière + mehr Infos
Alle Angaben ohne Gewähr. Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.
Ein Service von wuppertal-live.de.In Kooperation mit wuppertal-live.de.
Specials:
So. 26. September 2021 16:00 Uhr mit Kuchenoption*
So. 03. Oktober 2021 16:00 Uhr mit Kuchenoption*
So. 24. Oktober 2021 16:00 Uhr mit Kuchenoption*
So. 31. Oktober 2021 16:00 Uhr mit Kuchenoption*

 

*Kuchen- & und Frühstücksoption

Zu unseren Sonntagsvorstellungen bieten wir nachmittags eine Kuchenoption, sowie einmal im Monat auch vormittags eine Frühstücksoption mit begrenzten Plätzen im Foyer an. Diese Option ist zusätzlich buchbar. Die entsprechenden Termine sind gekennzeichnet. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich persönlich!

Wer uns einfach nur kontaktieren möchte, kann das gerne hier tun!

K4 Kontaktformular